Posted on

Termine Verbandsrunde 2024/25

Für alle, die sich schon jetzt einen Block in den Kalender setzen wollen, sind hier die Termine der nächsten Saison:

  • Runde 1 – 29.09.2024
  • Runde 2 – 20.10.2024
  • Runde 3 – 17.11.2024
  • Runde 4 – 08.12.2024
  • Runde 5 – 19.01.2025
  • Runde 6 – 09.02.2025
  • Runde 7 – 16.03.2025
  • Runde 8 – 30.03.2025
  • Runde 9 – 18.05.2025
Categories Aktuelles, Vereinsintern
Posted on

Blitzend in die Pfingstferien

Es war einiges los am Freitagnachmittag, dem 17. Mai 24, in den Räumen der Schachfreunde Neureut.  26 Jugendliche waren bereit zum kurzweiligen Blitz-Turnier vor den anstehenden Pfingstferien. In der Gruppe C der jüngsten Teilnehmer (7-10 J) gab es neun Teilnehmer, die bereits sehr konzentriert ans Werk gingen. Nach etlichen Runden gab es in der Spitzengruppe von Agasty, Felix, Simon und Lazar keinen eindeutigen Sieger. Diese Entscheidung ist auf den Juni vertagt.

In der Mädchengruppe konnte sich nach einem Stichkampf Ewa vor Kristina, Luisa und Karla durchsetzen. Im B-Turnier gewann eindeutig Levon Ganske vor Aman Hänisch und Arthur Bäcker. In der Gruppe A waren Denis Graf und Tim Uhlmann vorne, gefolgt von Markus von Hänisch und Jonas Uhlmann.

Alle Aktiven wurden mit süßen Teilchen bedacht, die vorderen Plätze erhielten Schach-theoretische Buchpreise. Umsichtige und engagierte Betreuer waren Marc Mühleck, Robbin Bhagwan, Roman Hass und David Lamm.

Der Spielbetrieb im Club dienstags ab 19 h läuft weiter. Vereinsleute und Gäste sind zum freien Spiel herzlich eingeladen. Nach den Ferien freuen wir uns auf das Training mit den Jugendlichen ab Freitag, dem 7. Juni 2024, 15 h bzw. 16 h.

Categories Schachjugend, Vereinsintern
Posted on

Schnellschach im Club

Am Dienstag, dem 9. April, war Schnellschach angesagt, will heißen, jeder Aktive hat 10 Minuten Bedenkzeit plus 8 Sekunden Inkrement. Bei insgesamt 16 Teilnehmer*innen, darunter drei Gästen, wurden fünf Runden ausgetragen. Ziemlich souverän setzte sich Andreas Feger mit 4,5 Punkten an die Spitze, gefolgt von den beiden starken Jugendspielern Hendrik Dasselaar und Jonathan Rügert, jeweils 3,5 Punkte.

Categories Vereinsintern
Posted on

Osterblitzen  / Analyse-Nachmittag

Zurück zu den Club-Geschehnissen. Am Dienstag, dem 2. April, wurde das Osterblitz-Turnier ausgetragen. Neben 14 Neureuter Aktiven waren 2 Gäste zugegen. Unser Turnierleiter David sorgte für die neun-rundige Auslosung im Schweizer System. An diesem Abend schaffte es Christian Feger nach dem Gewinn des Mammut-Weihnachts-Blitz-Turniers auch hier mit souveränem Vorsprung (8,5/9) den Sieg davonzutragen. Auf den Plätzen 2 und 3 folgten Jonathan Rügert (6,5) und Andreas Feger (6,5). Alle Teilnehmer*innen durften immerhin einen Schokoladen-Hasen als Gewinn mit nach Hause nehmen!!

Das Jugendschach hatte am Freitag, dem 5.4. eine Pause eingelegt. Umso eifriger gesellten sich etwa ein Dutzend Spieler*innen im Clubraum, um etliche Partien vom Grenke-Open intensiv im Nachhinein zu studieren. Schließlich ist der Lerneffekt beim Analysieren nicht zu unterschätzen!

Categories Schachjugend, Vereinsintern
Posted on

Fröhliches Jugend-Oster-Blitzen

Zum Ausklang der anstehenden Frühlings-Ferien wurde am Freitag, dem 22. März in den Jugend-Räumen der Schachfreunde blitzschnelle Partien ausgetragen. Insgesamt 28 Mädchen und Jungen zwischen 8 und 19 Jahren ‚battelten‘ um die vorderen Plätze.  Es gab vier Gruppen, eingeteilt nach Spielstärke.

In der Liga C kämpften die Jüngsten untereinander. Das Sieger-Treppchen bestieg Agasty Bhagwan vor Lazar Cirovic und Simon Labisch. Die Gruppe B2 wurde angeführt von Levon Ganske, gefolgt von den beiden Zweitplatzierten Arian Krellmann und Tharun Muthiyalu. Die Spitzenposition von B1 war ein knappes Finish. Im Stichkampf gewann Arthur Bäcker vor Silas Blaschke. Den dritten Platz schaffte Aman Hänisch. In der ‚Premier League‘ behauptete sich Jonathan Rügert vor Kapirththan Sanmugalingam und Denis Graf.

Tröstlich für die weiter hinten Platzierten, alle achtundzwanzig Teilnehmer*innen wurden mit kleinen Oster-Präsenten bedacht.

Categories Schachjugend, Vereinsintern