Besuchen Sie die Website unseres Partners Autodoc.de

Die Heimspiele der Verbandsrunde am Sonntag, den 25.09. finden wieder in der Badnerlandhalle statt!

Badnerlandhalle Neureut
Rubensstraße 21
76149 Karlsruhe

Der Vereinsabend am Dienstag und das Jugendschach freitags finden zunächst weiterhin im Gemeindehaus statt!

Vorstellung

Die Schachfreunde Neureut 1953 e.V. sind der Treffpunkt für alle Schachinteressierten aus dem Norden und Westen von Karlsruhe sowie aus dem Ortsteil Neureut. Wer dazust0ßen möchte kann einfach zum „Schnuppern“ am Vereinsabend oder beim Jugendtraining vorbeikommen

Spiellokal

Die Badnerlandhalle wird seit dem Frühjahr 2021 für einige Zeit generalsaniert. Freundlicherweise hat uns Herr Pfarrer Würfel von der Nordkirche Neureut für unsere Spielabende den Gemeindesaal zur Verfügung gestellt.
Die Sanierung ist soweit abgeschlossen, dass die Verbandsrunde am 25.09. wieder in unserem Spiellokal in der Badnerlandhalle stattfinden kann. Der Eingang befindet sich gegenüber vom EDEKA.

Verbandsrunde:
Badnerlandhalle Neureut
Rubensstraße 21
76149 Karlsruhe

Vereinsabend:
Gemeindehaus der ev. Gemeinde Neureut Nord
Kirchfeldstr. 149
76149 Karlsruhe
Anfahrt


Kontakt

Vorstand: vorstand@sfneureut.de
Webseite: webmaster@sfneureut.de

Aktuelles

Posted on

Chess 960 Turnier im August 2022

Am Dienstag, dem 30. August, waren immerhin 6 Spieler im Gemeindesaal der Nordkirche bereit, dem abenteuerlichen „Fischer-Schach“ zu frönen.  Hier wird die Aufstellung der Grundreihe mit den Figuren vor jeder Runde neu ausgelost, die Ausgangsposition der acht Bauern bleibt bestehen. Bei solchen Partien ist weniger das Eröffnungsrepertoire gefragt, mehr geht es darum, über eine dynamische Stellungsbeurteilung zu verfügen. Man befindet sich gleich im Mittelspiel.

Nach fünf Runden hatte Rolf Zimmer alle seine Partien gewonnen. Zweiter wurde Jonathan Rügert (4/5) vor Klaus-Dieter Schulz (3/5). 


Nachtrag zu einem interessanten Sommer – Spektakel in Sandhausen: bei diesem fünftägigen Event (2. – 7. August) mit Langzeit-Partien erzielte Tim Uhlmann im A-Turnier den hervorragenden 10. Platz. Im B-Turnier errangen Justus Braun und Jonas Uhlmann ordentliche Mittelfeldplätze.

Categories Aktuelles, Spielberichte, Vereinsintern
Posted on

Jahreshauptversammlung, Sommer-Blitz-Turnier der Jugend, Jugend-Cup in Ettlingen

Die Jahreshauptversammlung wurde am Dienstag, dem 19. Juli 22, durchgeführt. Trotz hochsommerlicher Temperaturen fanden sich vierzehn Mitglieder*innen im  Gemeindesaal der Nordkirche ein.

Bei der kleinen Rückschau auf das vergangene Spieljahr 21/22

wurden einige wichtige Erkenntnisse zusammen getragen.

Corona-bedingt sorgte die Saison für ziemliches Durcheinander. Es gab etliche Spiel-Absagen und Spieler Rückzüge.

Allen diesen Widrigkeiten zum Trotz:

Neureut I erreicht den 4. Platz in der Landesliga.

Neureut II steigt ab in die Bezirksliga.

Neureut III schafft einen 3. Platz in der Kreisklasse A.

Neureut IV wird Fünfter in der Kreisklasse B.

Neureut V wird Fünfter im Kreis C.

Neureut VI bleibt in der Einsteiger-Klasse.

Neuer Vereins-Meister 2022 wurde Andreas Feger vor  Klaus-Dieter Schulz und Jonathan Rügert.

Der Kassier Christoph Menschel wies auf eine ausgeglichene Haushaltslage hin. Kassenprüfer Günther Gross und Alexander Enzmann konnten es nur bestätigen.  

Es erfolgte die einstimmige Blockentlastung des Vorstandes.

Die Neuwahlen ergaben:

  • 1. Vorsitzender:   Bernhard Dasselaar
  • 2. Vorsitzende:      Katrin Schulten
  • Kassenwart:          Christoph Menschel
  • Kassenprüfer:        Günther Groß
  •                           Alexander Enzmann
  • Schriftführer:        Edgar Kreuter
  • Turnierleiter:         David Lamm
  • Jugendleiter:         Jonathan Rügert
  • Unterstützung:      Matthias Uhlmann

Als Mitverantwortliche für die Homepage erklärten sich David Lamm, Stefan Karl und Henning Garus bereit.

Die erste Verbandsrunde der neuen Saison 22/23 startet voraussichtlich am Sonntag, den 24. September 22.

Beim Jugendschach am Freitag, 22. Juli, wurde das Sommer-Blitz-Turnier ausgetragen. In der Gruppe A gewann Jonathan Rügert vor Kapirththan Sanmugalingam und den beiden Drittplatzierten Justus Braun und Markus von Hänisch bei insgesamt 6 Teilnehmern. Im B-Turnier war Namita Schulten vor Tharun Muthiyalu und Kristina Graf erfolgreich. Hier waren acht Mädchen und Jungs mit von der Partie. Alle Teilnehmer*innen wurden reichlich mit Hanutas und Gummibärchen bedacht!!

Am Sonntag, dem 24. Juli, wurde eine weitere Jugend-Cup-Runde ausgetragen. Unser junges Team musste in Ettlingen antreten. Von der Wertungsziffer her waren die Neureuter eher favorisiert. Es wurde jedoch ein sehr enges Match. Nach ca.  drei Stunden war der knappe 3,5 : 2,5 Sieg unter Dach und Fach. In der erfolgreichen Mannschaft spielten Tim Uhlmann, Jonathan Rügert, Hendrik Dasselaar, Justus Braun, Jonas Uhlmann und Denis Graf. Glückwunsch zur Qualifikation in die nächste Runde!

Categories Aktuelles, Neuigkeiten, Protokolle, Schachjugend, Vereinsintern
Posted on

Schnellschach-Turnier

Einen furiosen Schachabend bescherte uns das Schnellschach-Turnier vom Dienstag, 5. Juli 2022. Es begann ab 19.30 h mit jeweils 10 Minuten Bedenkzeit plus 10 Sekunden Inkrement. Gleich 14 Spieler*innen saßen hochkonzentriert an den Brettern und kombinierten zügig. Aber darin liegt ja auch der Reiz an den Kurzzeit-Partien. Jede kleinste Unachtsamkeit kann aus einer vorteilhaften Stellung zum Rand einer Niederlage führen. Nach fünf Runden gab es ein dicht gedrängtes Führungsfeld: Andreas Feger und Herr Mölders hatten 4 Punkte, gefolgt von Jonathan Rügert und Edgar Kreuter (jeweils 3,5) und Christoph Menschel, Kapirththan Sanmugalingam und Justus Braun (jeweils 3). Alle Teilnehmer*innen hatten mindestens eine Partie abgeben müssen. Dies zeugt doch von einer gewissen Leistungsdichte. Der guten Stimmung tat es keinen Abbruch an diesem Abend!

Categories Aktuelles, Vereinsintern
Posted on

Jugendcup in Mannheim / Schach beim Gemeindefest Nord

Beim Wettbewerb, der sehr attraktiv für die Jugendlichen bis U20 möglich ist, nämlich dem Jugendcup, wurde eine Runde am vergangenen Samstag, dem 2. Juni 2022, in Mannheim ausgetragen. Der Gastgeber empfing das Neureuter Team: Tim Uhlmann, Jonathan Rügert, Mark Scheinmaier, Justus Braun, Sanmugalingam Kapirththan und Jonas Uhlmann. Mit einem 5:1 Kantersieg durften die Jungs die Heimreise antreten.

Glückwunsch für den gelungenen Auswärtssieg!!

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-. 

Anlässlich des Gemeindefestes der Nordkirche am Sonntag, dem 3. Juli, durften wir, auf Einladung des Pfarrers, Pascal Würfel, eine Reihe Tische aufstellen, um für die Schachfreunde Neureut ein wenig Werbung zu betreiben. Bretter und Figuren wurden in großem Maße angenommen. Neben vielen  spielfreudigen Jugendlichen versuchten sich auch etliche Erwachsene ebenfalls am königlichen Spiel. In diesem Sinne freuen wir uns über jeden interessierten Menschen, der im Klub spielen möchte. Gelegenheiten zum Reinschnuppern gibt es Dienstagsabends, ab 19 h, für alle,  Freitagsnachmittags für die Jugend ab 16 h.

Categories Aktuelles, Neuigkeiten, Spielberichte
Posted on

Ergebnisse der sechsten VBR im Nachhol-Termin

Das Ende der Saison 21/22 war für Sonntag, den 26. Juni vorgesehen. Es handelte sich um den Nachhol-Termin der sechsten Verbandsrunde.

Die erste Mannschaft feierte mit dem klaren Sieg über Conweiler einen erfolgreichen Saison-Abschluss. Neben fünf Einzelsiegen durch Pieter van Ginkel, Andreas Feger, Ulrich Wengert, Jonathan Rügert und Mark Scheinmaier stand ein Remis durch Jonas Uhlmann, der kurzfristig eingesprungen war. Es war ein gelungenes Debüt in der Landesliga. Nach einem Bauerngewinn im Mittelspiel rettete sich sein Gegner gerade noch ins Remis. Pieter baute im Mittelspiel positionellen Druck auf, gewann einen Bauern und errang im technisch schwierigen Endspiel den Sieg.

Andreas hielt dem Druck seines Gegners stand, der einen Bauern für Angriff opferte. Das Turm-Endspiel mit Mehrbauern konnte er dann gewinnen. Eine typisch spanische Stellung hatte Ulrich auf dem Brett. Auf dem Königsflügel konnte er viele gegnerische Figuren binden und auf dem Damenflügel über die offene a-Linie die Stellung knacken. Ulrich sammelte reichlich Material ein und gewann bald die Partie.

Jonathan spielte eine wilde Partie, und dies sogar für seine Verhältnisse! Nach taktischem Schlagabtausch im Mittelspiel konnte sein Gegner zwar zuerst einen Bauern zur Dame umwandeln, doch  Jonathans Bauer zog mit Schach ein. Wenig später setzte er den König schachmatt. Mark begann in offener Stellung und setzte zum Königsangriff an. Ein taktisches Motiv entschied die Partie zu seinen Gunsten. Mark konnte eine Springergabel erzwingen, indem er sich zuvor der Verteidigungsfigur entledigte. In der Abschluss-Tabelle rangieren wir mit 10:8 Mannschafts-Punkten auf einen soliden 4. Platz.

Endstand:     Conweiler  –  Neureut I   =   2,5 : 5,5

Das Heimspiel Neureut II  gegen Durlach I musste leider auch abgesagt werden. Der Abstieg in die Bezirksklasse stand jedoch bereits seit den vergangenen zwei Spieltagen fest.

Endstand:   Neureut II   –   Durlach I      =  0 : 8    (o. K.)

Unsere Dritte gewann kampflos, da bei den Gegnern einige Krankheitsfälle zu verzeichnen waren.

Endstand:    Neureut III   –  Waldbronn II      =  6 : 0

Das Auswärtsspiel der IV. fiel auch aus, da die Gegner zu wenig Leute aufbringen konnten.  

Endstand:     Blankenloch II   –   Neureut IV    = 0 : 6

Unsere V. durfte bereits am Sonntag, dem 19. Juni in Wiesental antreten. Kristina Graf gewann kampflos, Robert Rajc und Namita Schulten spielten Remis.                                  Endstand:    Wiesental II   –      Neureut V                  =    2 : 2 

Auch  Neureut VI konnte  wegen Personalmangel nicht antreten, daher eine kampflose Niederlage.

Endstand:     Neureut VI   –    KSF VII        =     0  :  4 

Categories Aktuelles, Spielberichte