Badischer Vizemeister U12

Am Sonntag, dem 17.März, machte sich die U12 der Schachfreunde Neureut auf den Weg nach Freiburg, um ihren Vizemeistertitel bei den badischen Mannschaftsmeisterschaften zu verteidigen. Am Start waren Tim Uhlmann, Mark Scheinmaier, Justus Braun und Hendrik Dasselaar. Shunjie Tang konnte leider krankheitsbedingt nicht „in den Ring steigen“.

Gleich in der ersten Runde kam es zum rein Karlsruher Duell KSF-SF Neureut. Der KSF trat mit den zwei Kaderspielern Hendrik Hänselmann und Darja Fischer sowie Sophia Hoffmann und Leon Liu an. Vermutlich war der eine oder andere Neureuter Spieler gedanklich noch in der Kabine, so dass das 3,5:0,5 sicherlich nicht das mögliche Ergebnis widerspiegelt.

Die zweite Runde sah man sich dem SC Simonswald gegenüber. Inzwischen hell wach, ging diese Runde mit 3:1 an die Jungs aus Neureut.

Runde drei bescherte einen weiteren Favoriten als Gegner. So hieß es: SC Untergrombach – SF Neureut. Bei der Bezirksmeisterschaft trennten sich beide Mannschaften noch mit einem 2:2. Justus und Hendrik sicherten dieses Ergebnis bereits vorzeitig auch auf badischer Ebene. Der stark spielende Hayen besiegte Mark. Tim schaffte es mit einem Bauern weniger, aber etwas mehr Zeit auf der Uhr, in einem Turm-Endspiel das Remis zu sichern.

In der nächsten Runde hieß es SF Neureut – OSG Baden-Baden. Beim Endstand von 3,5:0,5 musste sich Tim mit einem Remis zufrieden geben.

Runde 5 rief den ersten Lokalmatador SK Freiburg Zähringen 1 aufs Parket. Die Freiburger, die zu diesem Zeitpunkt bereits acht Punkte auf ihrem Konto hatten, Neureut erst sechs. Die Südbadener mussten dennoch mit  die einem klaren 1:3 die Segel streichen.

Gegen den SK Freiburg Zähringen 2 gab keiner der SF Neureut-Akteure auch nur einen halben Punkt ab.

Mit einem Mannschaftspunkt Vorsprung vor dem SC Untergrombach ging es in Runde 7 gegen die SAbt. TV Neuenbürg. Das Ergebnis 3:1 sicherte dem SF Neureut damit auch den Titel

Badischer Vize-Mannschaftsmeister 2019 U12

Endstand und Qualifikanten für die

Baden-Württembergischen Meisterschaften:

  1. KSF 1853              (MP:12-2, BP:20,5)
  2. SF Neureut 1953   (MP:12-2, BP:19,5)
  3. SC Untergrombach   (MP:11-3, BP:21,0)

 

Es war ein toller Erfolg, ein toller Tag, dazu für diese Altersklasse

einige richtig tolle Partien!              Matthias Uhlmann

3. Jugend-Quartalsturnier

DWZ-Turnier

Wann: 17. bis 18 November 2018
Wo: Kristallsaal im Kulturhaus LA8, Lichtentaler Allee 8, 76530 Baden-Baden

http://www.schachzentrum-baden-baden.de/?p=4998

Für Jugendliche (bis 18 Jahre) mit bereits Turniererfahrung lohnt sich die Teilnahme an  den Baden-Badener Jugend-Quartalsturnieren. Das Turnier findet einem Kristallsaal mit Kronleuchter statt und bietet ein besonderes Ambiente.

Die Spieler werden entsprechend ihrer DWZ in A- und B-Turnier eingeordnet. Ein Trennung nach Alter gibt es nicht. Bei der Preisvergabe findet die jeweilige Altersklasse Berücksichtigung. Für weitere Informationen / Details sei auf den oben angegebenen Link zum Turnier verwiesen.

Jugendeinzelmeisterschaften Bezirk Karlsruhe 2018

DWZ-Turnier

Wann: 24. bis 25. November 2018
Wo: Merkur-Akademie (Erzbergerstr. 147, 76149 Karlsruhe)

Allgemeines

Am 24.+25. Nov. 2018 findet die Bezirksmeisterschaft in den Altersklassen U 10, U 12, U 14, U 16, U 18 und U 25 statt. Neben Turniererfahrung, kann man auch DWZ sammeln und sich für die  Badische Meisterschaft qualifizieren. Diese wird voraussichtlich in der ersten Januarwoche stattfinden.

Für die Altersklasse U8 wird das Turnier eintägig (am 24. Nov. 2018), mit kürzerer Bedenkzeit und ohne DWZ-Wertung  ausgetragen.

Ausschreibungen und weitere Informationen

Anmeldung

Unter Angabe von Name, Vorname, Geburtsdatum, Verein, evtl. DWZ und Turnier bei
Jan Bauer
jugendwart.einzel@schachbezirk-karlsruhe.de
0162-3584750.
Bis nächste Woche Dienstag (20.11.2018) kann man sich noch voranmelden, danach wird das Startgeld teurer

 

Allgemeines

Grand-Prix Turniere der Badischen Schachjugend

Bei den Grand-Prix Turnieren der Badischen Schachjugend handelt es sich um eine Reihe von Turnieren, speziell für Jugendliche, um Erfahrungen zu sammeln. Die meisten dieser Turniere werden nach Schweizer-System mit 20 Minuten Bedenkzeit ausgerichtet. Erfahrungsgemäß findet sich dort für jede Spielstärke ein passender Gegner. Eine Auswertung nach DWZ erfolgt in der Regel nicht.

Terminübersicht / Turniere

Eine Übersicht der meisten Turniere findet man unter

http://www.badischer-schachverband.de/kalender/kalender.php

Neureuter Grundschulen im Bezirk erfolgreich

Sowohl in der Wald-, Süd- als auch in der Nordschule betreuen die Neureuter Schachfreunde die Schulschach-AGs mit großem Erfolg. Über 60 Grundschüler nehmen das Angebot wahr, welches im Rahmen der Kooperation Schule-Verein durchgeführt wird. Aber nicht nur quantitativ, auch qualitativ sind die Erst- bis Viertklässler aus Neureut in Karlsruhe Spitze. Schade, dass von den drei Schulen diesmal bei der Neureuter Vorrunde zur Karlsruher Schulschach-Endrunde eine ausscheiden musste.

Am 12. Januar 2018 trafen sich sechs Mannschaften der „Schach-Fortgeschrittenen“ zum Neureuter Kräfte-Vergleich in der Waldschule. Diesmal konnte die Waldschule den „Heimvorteil“ hauchdünn nutzen und siegte mit 10 Mannschaftspunkten, vor der Südschule (8), der Nordschule (6) und vor weiteren drei Mannschaften der Waldschule.

Endstand:

  1. Waldschule Neureut (Shunjie-Roger Tang, Devin Riefert, Petar Slivkov, Benno Sauer)
  1. Südschule Neureut (Tim Uhlmann, Alexander Grasse, Jonas Uhlmann, Melissa Raic)
  1. Nordschule Neureut (Damian Berger, Denis Graf, Julian Hoppe, Benedikt Greiner)
  1. Waldschule 4
  2. Waldschule 2
  3. Waldschule 3

Den bisherigen Höhepunkt der Schulschachsaison 2017/18 mit der Schulmeisterschaft aller Schularten im Schulzentrum Neureut, ausgerichtet am 20.01.2018 vom Gymnasium Neureut, krönte die Waldschule Neureut mit ihrem 1. Platz bei den Grundschulen aus dem Stadt-und Landkreis. Vor der letzten Runde lag noch der letztjährige Sieger, die Südschule Neureut vorne, die das „Bruderduell“ mit 3:1 Brettpunkten für sich entscheiden konnte. In der letzten von 7 Runden profitierte die Waldschul-Auswahl von dem 2:2 der Südschule gegen die Technido-Grundschule Karlsruhe.

Mit 2,5:1,5 konnte die Thiebaut-Schule Ettlingen bezwungen werden. Endstand:

  1. Waldschule Neureut (11 Mannschaftspunkte:18,5 Brettpunkte,

(Shunjie-Roger Tang, Devin Riefert, Petar Slivkov, Benno Sauer,  Alexander Seitz)

  1. Südendschule Karlsruhe (10 : 20)
  2. Südschule Neureut (10 : 19, Tim Uhlmann, Alexander Grasse, Jonas Uhlmann, Melissa Raic)
  1. Technido-Grundschule Karlsruhe (10 : 19)
  2. Thiebautschule Ettlingen (7 : 14,5)
  3. Gartenschule Karlsruhe (4 : 9,5)
  4. Grundschule Rintheim (2 : 6,5)
  5. Friedrich-Marum-Schule Friedrichstal (2 : 5)

Insgesamt einschließlich Vorrunden nehmen 23 Grundschulen an der Meisterschaft teil (einschließlich Vorrunden). Die Erfolgsstory der Neureuter Grundschüler scheint sich auch in der nächsten Altersgruppe, der WK 5 fortzusetzen. Dort belegten die Mannschaften des Gymnasiums Neureut den 1. und 2. Platz., 7 von den 8 Schülern besuchten letztes Jahr noch die Süd-, Nord- bzw. Waldschule!

Die Sieger nehmen am 1. März an der Nordbadischen Meisterschaft teil, wir wünschen den beiden würdigen Siegern so viel Glück, wie es das letztes Jahr die Südschule gepachtet hatte, als sie es über die „Badische“ zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft brachte.

Von den Siegermannschaften haben fast alle Spieler den Weg zu den Neureuter Schachfreunden gefunden. Während die Kooperationen in den drei Grundschulen von Klaus-Dieter Schulz durchgeführt werden, betreut im Verein Werner Enzmann die Jugendlichen.