Blitzturniere 19/20

 

Rang Name Runde 1 Weihnachtsblitz Runde 3 Sommerblitz Runde 5 Gesamt
1 Pieter van Ginkel 0 24 12 12 48
2 Daniel Lienhard 8 20 0 8 36
3 Andreas Feger 0 16 10 26
4 Rolf Zimmer 0 16 8 10 34
4 Christian Feger 12 6 6 24
6 Patrick Wenninger 12 0 0 12
7 Alexander Enzmann 0 10 0 10
8 Christoph Menschel 5 2 2 9
8 Klaus-Dieter Schulz 6 2 1 5,5 14,5
8 Werner Enzmann 4 2 3 9
11 Timo Wäsch 0 8 0 8
12 Katrin Schulten 3 2 1 3 9
13 Marius Diaconu 0 0 5 5
14 Wladimir 0 4 0 4
14 David Lamm 1 2 1 1 5
14 Tim Uhlmann 0 0 4 3 7
14 Klaus Heiermann 3 0 1 4
18 Edgar Kreuter 0 2 1 3 6
19 Mark 0 2 0 2
19 Andreas Scheinmaier 0 2 0 2
19 Christian Lehn 0 2 0 2
19 Dennis Groß 0 2 0 2
19 Matthias Uhlmann 1 0 1 1 3
24 Jonas Uhlmann 0 0 1 1
24 Maximilian Scheifel 0 0 1 5,5 6,5
24 Waldemar Arzer 0 0 1 1
24 Robert Rajc 0 0 1 1

Faschings-Blitzschach-Turnier

Just am Faschings – Dienstag, dem 25. Februar 2020, waren in der Badnerlandhalle etliche Karnevalsgesänge zu vernehmen. Dies störte die Schachspieler im Untergeschoss der Senioren eher weniger. Sie spielten, bestens aufgelegt, eine Serie von Blitzschach-Partien. Insgesamt neun Runden lang kämpften 18 Teilnehmer*innen um die Platzierungen. Laut  dem „Schweizer System“ werden nach jeder Runde die jeweils ähnlichen punktgleichen Spieler*innen neu ausgelost. Durchweg die Favoriten landeten auf dem Treppchen: Pieter van Ginkel (8) vor Andreas Feger (7,5), Rolf Zimmer (7) und Christian Feger (6,5) waren vorne. Einige Ferien-Jugendliche waren mit Vätern gekommen und mischten erfrischend die ältere Garde auf!!

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.

Weihnachtsblitz 2019 , am Dienstag, dem 17. Dezember

 Das letzte Blitz-Schach-Turnier des Jahres 2019 hatte beachtlichen Zulauf. Bei 18 Teilnehmern galt es, 17 Partien in Windeseile über die Bühne bringen. Natürlich schleichen sich bei solchen Matches krasse Fehler ein, jedoch gab es auf den Brettern genügend hochkarätige Auseinandersetzungen mit brillanten taktischen Verwicklungen. Die vierköpfige Spitzengruppe lag etwas abgehoben vom restlichen Feld. Pieter van Ginkel wurde Sieger mit 15 Punkten, gefolgt von Daniel Lienhard (14,5) und den beiden Drittplazierten Rolf Zimmer (14) und Andreas Feger (14).  Ohne größere Verschnaufpause erstreckte sich der Schach-Marathon über circa vier  Stunden in gewohnt freundschaftlicher Atmosphäre, zwar verbissen im Wettkampf, jedoch stets mit dem versöhnlichen bzw. anerkennenden Shake-Hands verbunden. Süße Sachpreise waren für alle Spieler vorgesehen.

Hier erfolgt die Abschluss – Tabelle:

  1. Pieter van Ginkel, 15 P.
  2. Daniel Lienhard, 14,5
  3. Rolf Zimmer, 14

Andreas Feger , 14

  1. Alexander Enzmann, 12
  2. Timo Wäsch, 11,5
  3. Christian Feger, 11
  4. Wladimir Schneider, 10,5
  5. Klaus-Dieter Schulz, 9

Christoph Menschel, 9

  1. Werner Enzmann, 7,5

Edgar Kreuter, 7,5

  1. Marc Scheinmaier, 5,5
  2. David Lamm, 4,5
  3. Andreas Steinmaier, 3
  4. Christian Lehn, 2
  5. Dennis Groß, 1,5
  6. Katrin Schulten, 1

 

Treppenschach

Treppenschach mit Stufenwertung.

Am Dienstag, dem 11. August, gab es ein Novum im Neureuter Turniergeschehen.  Es gab ein Blitzturnier mit ganz besonderer Wertung, dazu folgende Kurzanleitung: je höher die Stufe (Brett) desto höher die mögliche Punkt-Ausbeute! Die ‚stärkeren‘ Spieler müssen sich die Treppe hinauf arbeiten und fangen dem entsprechend von unten an. ‚Schwächere‘ Spieler dürfen schon von ganz oben anfangen. So ist es auch möglich, dass nicht so starke Spieler das Turnier gewinnen bzw. weiter oben landen können. Bei dieser Turnierform ist es möglich, dass Gegner mehrmals aufeinander treffen.

An dem Abend waren acht Spieler*innen beteiligt. Es wurden sechs Runden durchgeführt. Eine besonderes Phänomen bei diesem ersten Mal: es gab kein einziges Remis; bei allen Partien gab es einen Gewinner! Sieger wurde Rolf Zimmer mit 18 Punkten. Es folgte Christoph Menschel mit 11 Zählern. Den dritten Platz mit jeweils 8 Punkten teilten sich Tim Uhlmann und Edgar Kreuter.

Sommerblitzturnier

Heißes Blitzschach-Turnier

Auch am Dienstag, dem 4. August 2020 versammelten sich eine Reihe Schachspieler in die Seniorenstube. Das offizielle Blitzturnier wurde mit 12 Teilnehmern durchgeführt, wie immer, unter Einhaltung der Club-Hygiene-Maßnahmen.  Aus elf Runden schaffte Rolf Zimmer starke 10 Punkte, war damit eindeutiger Sieger des Abends. Andreas Feger und Tim Uhlmann kamen auf die Plätze zwei und drei. Unbeschwerte Spielfreude und gelassene Urlaubsstimmung war bei allen Beteiligten zu spüren.

Achtung: Neben dem Dienstagabend ab 19 h wird auch in den Ferien für die ältere Jugend freitags zwischen 16 – 18 h Möglichkeit zur Spielpraxis geboten, wieder in der Seniorenstube.

Verbandsrunde Saison 18/19

Verbandsrunde Saison 18/19

Alle Paarungen und Ergebnisse der Neureuter Mannschaften in der Verbandsrunde 18/19

In der Saison 18/19 spielte Neureut mit den folgenden Mannschaften:

  • Neureut I (Landesliga)
  • Neureut II (Kreisklasse A)
  • Neureut III (Kreisklasse B)
  • Neureut IV (Kreisklasse B)
  • Neureut V (Kreisklasse D)
  • Neureut VI (Einsteiger-Klasse)
  • Neureut VII (Einsteiger-Klasse)

1. Spieltag 14.10.2018

 

Calw I 4 : 4 Neureut I
Neureut II 5 : 3 Untergrombach III
Neureut III 4 : 3 Neureut IV
Neureut V 2 : 2 Bruchsal III
Neureut VI 7 : 1 Neureut VII

2. Spieltag 04.11.2018

KSF II 7 : 1 Neureut I
Neureut II 6,5 : 1,5 Odenheim I
Bruchsal II 2,5 : 5,5 Neureut III
Neureut IV 5,5 : 2,5 Zeutern II
KSF VIII 1 : 3 Neureut V
Ettlingen VI 3,5 : 4,5 Neureut VI
Neureut VII 2,5 : 5,5 Untergrombach V

3. Spieltag 02.12.2018

Neureut I 4,5 : 3,5 Waldbronn I
uBu Karlsruhe II 1,5 : 6,5 Neureut II
Neureut III 5,5 : 2,5 KSF VI
Untergrombach IV 2 : 6 Neureut IV
Neureut V 4 : 0    o.K. Jöhlingen III
Neureut VI 4 : 4 Bruchsal IV
Forst IV 2,5 : 5,5 Neureut VII

4. Spieltag 13.01.2019

Birkenfeld I 3  :  5 Neureut I
Neureut II  7  :  1 Karlsdorf II
Wiesental II 5  :  3 Neureut III
Neureut IV 6,5  :  1,5 Malsch I
Neureut V 1,5  :  2,5 Karlsbad
KSF IX 3  :  5 Neureut VI
KSF X 3   :  5 Neureut VII

5. Spieltag 27.01.2019

Neureut I 4   :   4 Eppingen III
Durlach II 1   :   7 Neureut II
Neureut III 5,5   :   2,5 Jöhlingen II
Sulzfeld II 2   :   6 Neureut IV
Karlsdorf III 3   :   1 Neureut V
Neureut VI 6,5   :  1,5 Zeutern III
Neureut VII 6   :   2 Ettlingen VI

6. Spieltag 17.02.2019

KSF III 4  : 4 Neureut I
Neureut II 7,5  : 0,5 Forst III
Neureut III 8  : 0 Zeutern II
Jöhlingen II 1,5  :  6,5 Neureut IV
Neureut V  3  :  1 Kraichtal II
Bretten III 1  :  5 Neureut VI
Bruchsal IV  4  :  4 Neureut VII

7. Spieltag 10.03.2019

Neureut I 5  :  3 Mühlacker I
Sulzfeld I 2,5  :  5,5 Neureut II
Untergrombach IV 4,5  :  3,5 Neureut III
Neureut IV 4,5  :  3,5 Bruchsal II
Rheinstetten II 2,5  :  1,5 Neureut V
Neureut VI 8  :  0 KSF X
Neureut VII 6,5  :  1,5 KSF IX

8. Spieltag 31.03.2019

Conweiler I 2,5  :  5,5 Neureut I
Neureut II  7,5  :  0,5 Hambrücken I
Neureut III 5,5  :  2,5 Malsch I
KSF VI 5,5  :  2,5 Neureut IV
Neureut V 2,5  :  1,5 Waldbronn III
Neureut VI 6  :  2 Untergrombach V
Zeutern III 3,5  :  4,5 Neureut VII

9. Spieltag 05.05.2019

 

Neureut I 3  :  5 Ettlingen II
Ettlingen IV  3,5  :  4,5 Neureut II
Sulzfeld II  0  :  8 Neureut III
Neureut IV   5,5  :   2,5 Wiesental II
Graben-Neudorf II             0   :   4   o. K. Neureut V
Forst IV  3   :   5 Neureut VI
Neureut VII              8  :  0    o. K. Bretten III

 

Blitzmeisterschaft 2018/19 Runde 4

Ergebnisse der vierten Blitzschachrunde vom 12.05.19.

Rang Name Punkte SB Punkte für Gesamtwertung
1 Zimmer, Rolf 11 12
2 Feger, Christian 10½ 10
3 Enzmann, Alexander 40 8
4 Feger, Andreas 36,75 6
5 Schulz, Klaus-Dieter 8 5
6 Heiermann, Klaus 7 4
7 Enzmann, WernerWäsch, Timo 6 3
8 Kreuter, Edgar 2
9 Menschel, Christoph 5 1
10 Orgis, Wolfgang 4 1
11 Lamm David 3 1
12 Uhlmann Matthias 1 1